Datenübergabe für die CNC Bearbeitung

PointLineCAM ist die effektive Vorbereitung für die Produktion.

Mit der PointLineCAM Anbindung generieren Sie Bearbeitungsdaten, welche direkt aus der parametrischen PointLineCAD Bibliothek kommen, oder von Ihnen frei definiert werden können. Anschliessend werden die Daten in der CAM-Software (z.B. WoodWop, NC Hops oder Bsolid, usw.) geladen. Auch das direkte Schreiben der CAM Programme im entsprechenden Format (z.B. *.mpr oder *.hop) ist alternativ möglich. Sie können das Modul ohne grossen Konfigurationsaufwand produktiv einsetzen!

Erstellen Sie einzelne Verbinder oder greifen Sie auf eine Bibliothek zurück. Erstellen Sie daraus intelligente Verbindungsgruppen welche Sie in Ihrer Planung platzieren können. Ein Wechsel der einzelnen Verbindungsgruppen ist dabei über die Objektparameter sehr einfach und jederzeit möglich. Definieren Sie Werkzeuge und Bahnkorrekturen. Sollte ein Fräser oder Bohrer an der Maschine nicht zur Verfügung stehen werden automatisch alternative Bearbeitungsmethoden verwendet.
Ausschnitte, Taschen, Fräsungen oder Freiformen werden automatisch analysiert und an das CAM-Programm weitergegeben.

Ihre Vorteile:

  • Bearbeitungsdaten in der PointLineCAD Korpusbibliothek bereits integriert
  • Verbindungen und Schubkastensysteme nach Ihren Bedürfnissen vorkonfigurieren
  • Auch für individuelle Teile nutzbar
  • Kein aufwendiger Datenaufbau nötig
  • Schnell produktiv nutzbar

Vor der Realisation muss die CNC Maschine und die CNC-Software auf die Machbarkeit geprüft werden. Etwaige Schnittstellenkonfigurationen müssen vorab geklärt werden.

 

Verbindungen

Bohrungen, Beschläge, Verbindungsgruppen

Greifen Sie auf Bibliothekselemente zurück oder erstellen Sie eigene Verbinder und Verbindungsgruppen.
Definieren Sie Bohrmasse oder legen Sie Verbinder als Blöcke ab und verwenden diese für Ihre Verbindungsgruppen.

Schubkasten

Auszüge und Komplettschubkästen

In einem übersichtlichen Dialog definieren Sie alle notwendigen Bohrungen für den Schubkasten.
Alle gängigen Schubkastenmodelle der führenden Herstelle sind bereits in der Bibliothek vorhanden.
 

Parametrik

Einfaches Wechseln der Verbindungsgruppen

Mit dem Variablendialog ist es ein leichtes die bestehenden Verbindungsgruppen zu wechseln. Bei Änderungen der Korpustiefe passt sich die Verbindungsgruppe aufgrund der eingestellten Parameter automatisch an. Die parametrische Korpus-Bibliothek ist mit allen Bohrdaten ausgestattet.

Videos zum PointLineCAM Modul

In den Videos sehen Sie wie einfach es ist Verbinder zu setzen, auszutauschen oder über die Parametrisierung automatisch Bohrungen zu setzen.

Verbindung setzen und tauschen

Schubkastenbohrungen automatisch setzen